Tine Spieckermann   0177 3501298
Katja Lode  0172 7343281

Die Phase der „neuen Normalität“ ist eingeläutet: Unternehmen nehmen wieder mehr Fahrt auf und begrüßen immer mehr Mitarbeiter zurück in den Büroräumen. Jetzt heißt es erst einmal, wieder anzukommen, sich neu zu organisieren und darüber zu sprechen, wie sich das Erlebte für den neuen Alltag nutzen lässt. Und natürlich wie es weitergehen kann.

Die Interne Kommunikation ist damit weiter gefordert: Nach der Phase der akuten Krisenbewältigung mit Fokus auf Transparenz, Nähe und Authentizität geht es nun darum, die Kommunikation neu auszurichten, das Neue Normal zu begleiten und sich schon jetzt auf die kommende Zeit vorzubereiten. Es ist Zeit für neue Themen. Denn vieles hat sich verändert – im sozialen Miteinander und im beruflichen Umfeld. Etliche Unternehmen haben ihre digitale Transformation in den letzten Monaten im Zeitraffer durchlebt. Mit verstärkten Online-Angeboten für Produkte und Dienstleitungen oder intern durch Remote-Work: All das hat größtenteils gut funktioniert und vielfach auch beflügelt. Führungskräfte und Mitarbeiter haben neue Wege des Austauschs und der Abstimmung ausprobiert und eine gute Balance von klareren Vorgaben und mehr Interpretations- und Gestaltungsspielraum gefunden.

Die richtigen Themen finden

Jetzt kann es also weiter gehen – aber wie? Genau darauf erwarten die Mitarbeiter jetzt Antworten: Wie gelingt es, die Erfahrungen durch Corona und das neu Erlernte in den neuen Alltag zu überführen? Was heißt das alles in Konsequenz für unser Geschäft und die Entwicklung unseres Unternehmens oder unseren Transformationsprozess? Es geht darum, zu überlegen, welche unternehmerischen Vorhaben weiter- und welche neu gedacht werden müssen. Und zu welchen konkreten Themen Belegschaft und Führungskräfte in den Dialog treten sollten, um die neue Normalität zu gestalten. Eine gemeinsame Aufgabe für Management und Kommunikatoren. Ein übersichtliches Schema hilft dabei, strukturiert vorzugehen und die wesentlichen Handlungsfelder zu diskutieren.

 

Illustration: J | R Design Jutta Reichenstein

Bild zum Anklicken vergrößern  (PDF hier herunterladen)

Die in der Illustration skizzierten Inhalte dienen Ihnen als erste Anregungen und Impulse für die inhaltliche Auseinandersetzung mit Ihren Themen. Gerne unterstützen wir Sie dabei, die Inhalte auf Ihre spezielle Situation anzupassen. So wird es Ihnen gelingen, die für Ihr Unternehmen jetzt und für die nächsten Monate relevanten Themen zu setzen und mit überzeugenden Botschaften das Neue zu erklären.